Unfallabwicklung - Kostenfreie Erstberatung

Sie hatten einen Verkehrsunfall und wünschen eine erste kostenlose Bewertung der Rechtslage? Dann nutzen Sie die Möglichkeit der kostenfreien Erstberatung und senden Sie Ihre Rechtsfrage bzw. Ihr Anliegen per Kontaktformular an Ems-Recht!

Kostenloser Anwalt, sofern keine Schuld oder nur Teilschuld

Sofern Sie an dem Unfall keine Schuld tragen, werden die Anwaltskosten grundsätzlich von der gegnerischen Versicherung erstattet. Auch bei einer Teilschuld werden die Anwaltskosten grundsätzlich in voller Höhe erstattet, wenn bei finanziellen Forderungen nur der Anteil geltend gemacht wird, der der Teilschuld des Gegners entspricht.

Hilfsangebot der gegnerischen Versicherung

Sofern Sie am Verkehrsunfall keine oder nur eine Teilschuld tragen, wird sich voraussichtlich die Versicherung des Unfallgegners bei Ihnen melden und Ihnen ein Schadensmanagement anbieten. Hierbei sollten Sie beachten, dass Sie für die gegnerische Versicherung vor allem einen Kostenfaktor darstellen, der möglichst klein gehalten werden soll. Die Versicherungen beschäftigen einen ganzen Stab geschulter Mitarbeiter, die Ihre Ansprüche so sparsam wie möglich regulieren sollen. Als Geschädigter haben Sie jedoch ein gegenläufiges Interesse, nämlich das der vollständigen Erfüllung Ihrer berechtigten Schadensersatzansprüche. Zur Herstellung von „Waffengleichheit“ sollten Sie daher unbedingt einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung Ihrer Ansprüche beauftragen. Rechtsanwalt Richard Claas steht Ihnen dazu selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Mögliche Schadensersatzansprüche

Nach einem nicht oder nur teilweise verschuldeten Verkehrsunfall kommen grundsätzlich insbesondere die folgenden Schadensersatzansprüche in Betracht:

Fahrzeugschaden (Reparaturkosten oder Wertminderung), sonstige direkte Sachschäden (Kofferrauminhalt, Brille, Kleidung), Mietwagenkosten oder Nutzungsausfallentschädigung, merkantiler Minderwert (nur bei Neuwagen), Taxifahrten, Sachverständigenkosten, Abschleppkosten, Standgeld, Ab- und Anmeldekosten, Kosten für ein neues Kennzeichen, Verlust einer Tankfüllung, Entsorgungskosten, Kreditkosten, Regulierungskosten / Kostenpauschale, Rückstufungsschaden, Wiederbeschaffungsschaden, Kosten der Rechtsverfolgung, Vermögensschäden bzw. Kosten nach Personenschäden wie Heilungskosten, Kosten für vermehrte Bedürfnisse, Verdienstausfall bzw. entgangener Gewinn, Haushaltsführungsschaden, Kinderbetreuungskosten und Schmerzensgeld.

Nur ein Rechtsanwalt kann Ihnen hier helfen Ihre Schadensersatzansprüche optimal und vollständig auszuschöpfen. Rechtsanwalt Richard Claas steht Ihnen dazu selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Nutzen Sie meine kostenfreie Erstberatung bei einem Verkehrsunfall!

Senden Sie Ihre Rechtsfrage an Rechtsanwalt Richard Claas

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.